Wie jedes Jahr fand am 15. August die Oldtimer Motorrad Classic Ausfahrt des 1. OldtimerClub Regensburg statt. 

  

Knapp 60 Krafträder starteten am 15. August vom Domplatz in Regensburg.  Hierbei kamen an Spenden für unsere Sozialfahrt in Verbindung mit dem KiwanisClub und dem 1. OldtimerClub nochmals zusätzlich über EUR 300,00 für das Blindeninstitut Regensburg zusammen. 

Unter den Teilnehmern waren unter anderem der mehrfache deutsche Bergmeister Heinz Liedl (80 Jahre alt)

Der schnelle Puch-Rennfahrer machte sich durch seine Erfolge in der Motorsportszene einen guten Namen. 1964, 1965 und 1966 spielte er fast mit den Konkurrenten und schaffte prägend den Hattrick in der Deutschen Tourenwagen-Bergmeisterschaft. 1967 wurde er Vizemeister

.Motorrad 5Motorrad 1Motorrad 4Motorrad 2Motorrad 3 

Info: Sozialfahrt 

Sozialfahrt des 1.Oldtimerclubs Regensburg und des Kiwanis-Clubs Regensburg für Kinder, Jugendliche und Betreuer des Blindeninstituts Regensburg und des Pater-Rupert-Mayer-Zentrums.

Nach den schon zur Tradition gewordenen erfolgreichen Oldtimerausfahrten seit 2014 wollen die beiden Clubs auch dieses Jahr diese Veranstaltung wiederholen und allen Kindern und Teilnehmern einen unvergesslichen Tag bereiten. Dieses Jahr zum ersten Mal nehmen auch Kinder mit körperlichen und mehrfachen Behinderungen des Pater-Rupert-Mayer-Zentrums teil.

Der Sozialtag ist eines der vielen Projekte des Kiwanis-Clubs Regensburg und des 1.Oldtimerclubs Regensburg. Dieser liegt den beiden Clubs besonders am Herzen.

Die beiden Clubs stellen zu dieser Veranstaltung alte und neuere Cabrios zur Verfügung. Unter anderem dabei sind zum Beispiel: Mercedes Pagode, 280 SL, 380 SL, zwei Austin Healeys 3000, ein Nissan 370 Z, ein Ford Mustang, zwei VW Käfer Cabrios, ein Saab 900 und auch Cabrios, welche mal Klassiker werden, wie ein BMW 320 und ein VW New Beetle.

Hier können die Kinder das Fahren spüren: den Wind im Gesicht, das Brummen der Motoren und den Duft des Benzins.

Es ist nicht so einfach, da nicht jedes Kind alleine mit einem Fahrer unterwegs sein kann. Es ist teilweise notwendig noch zusätzlich einen Betreuer mit im Fahrzeug zu haben. Ein Bus des Blindeninstituts wird den Ausflug begleiten, da nicht jedes Kind aufgrund seiner Behinderung und Spezialrollstühlen in den Cabrios Platz nehmen kann.

Gerade aber der Ausflug mit der Einkehr zu Mittag in der Camping Gaststätte Pielenhofen, zum Eisessen in der Eisdiele Vita Mia in Nittendorf bringt den Kindern viel Spaß. Natürlich ist es auch für die Betreiber der Gastronomien eine Herausforderung, welche diese bereits seit 2014 für die Kinder leisten und  den beiden Clubs jedes Jahr die Möglichkeit dazu geben.

 

ACHTUNG UMWELTZONE ALTSTADT

 umweltzone

 

 

 

 

 

 

 



 

Gut zu Wissen

Liebe Gäste,

 

fast alle, unsere in der Innenstadt angesiedelten Restaurants sind während der Sommersaison sehr gut gebucht.

Auch wir Hoteliers, mit unseren doch sehr guten Verbindungen zu den gastronomischen Einrichtungen in Regensburg, haben in dieser Zeit kurzfristig kaum noch Chancen für Sie einen Tisch zu organisieren. 

 

Von daher möchten wir Sie informieren.

Bitte erkundigen Sie sich bereits vor Anreise, welches gastronomische Angebot Sie gerne wünschen. Auf Tripadvisor zum Beispiel finden Sie bezüglich der Gaststätten hilfreiche Tipps. Bitte rufen Sie dort an und buchen bereits von zu Hause Ihr gastronomisches Ziel oder rufen Sie uns an. Wir bieten Ihnen den Service Plus, welches Ihnen ein anonymes Buchungsportal  nicht bietet. 

Sollten Sie zu spät sein und schon vor Ort. Gehen Sie direkt, bereits am Tag Ihres Stadtbummels in das Restaurant, welches Ihnen zusagt und fragen bitte direkt dort vor Ort nach einem Tisch für den Abend.

 

Mit herzlichen Grüßen vom Team

 

 

 

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Print
icon

© 2016 Hotel Central Regensburg City Centre – All Rights Reserved